Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Premiere: Ballard treibt Neuseelands ersten Brennstoffzellen-Elektrobus an

© Global Bus Ventures© Global Bus Ventures

Vancouver, Kanada - Der erste Brennstoffzellen-Elektrobus Neuseelands (FCEB) wird von einer Brennstoffzelle des kanadischen Brennstoffzellen-Herstellers Ballard Power angetrieben.

Der FCEB wurde von Global Bus Ventures (GBV), einem führenden Bushersteller für Neuseeland, Australien, Asien und den Nahen Osten, entwickelt und gebaut. Der Bus wurde in den vergangenen Wochen in der Stadt Rolleston auf der Straße getestet und Anfang des Monats an das ÖPNV-Unternehmen Auckland Transport ausgeliefert. Er soll noch in diesem Monat in Betrieb genommen werden. Auckand Transport ist für alle Verkehrsdienste in der Stadt zuständig.

Die Aktie von Ballard Power kann im Sog der hohen Kursverluste, die der Ballard Mitbewerber Plug Power im Zuge einer notwendig gewordenen Bilanzierungs-Anpassung heute verzeichnet, in einem allgemein schwachen Börsenumfeld bislang ebenfalls nicht punkten. Aktuell notiert der Kurs der Ballard Aktie mit einem Minus von 5,1 Prozent bei 20,50 Euro (17.03.2021, 12:15 Uhr; Börse Stuttgart).

© IWR, 2021

17.03.2021