Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Vertrag: Siemens beliefert Offshore Windpark in den USA

© Siemens Gamesa Renewables© Siemens Gamesa Renewables

Zamudio - In den USA haben Siemens Gamesa und der dänische Energieversorger Ørsted einen Auftrag zur Lieferung von Offshore-Windturbinen für das Coastal Virginia Offshore Wind Projekt unterzeichnet.

Die beiden Energieversorger Ørsted (Dänemark) und Dominion Energy (USA) sind 2017 eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ørsted wird das Windprojekt mit zwei Einheiten der 6-MW-Klasse (SWT-6.0-154) von Siemens Gamesa bauen, die zusammen eine Leistung von 12 MW erreichen. Es handelt sich zunächst um ein Demonstrations-Projekt auf einer ausgewiesenen Wasserfläche, die aber für eine Windenergie-Leistung von mindestens 2.000 MW ausgelegt ist.

Die Siemens Gamesa-Rotorblätter für dieses Projekt werden in der Produktionsstätte des Unternehmens in Aalborg, Dänemark, gefertigt. Die Gondelaggregate stammen aus dem Siemens-Werk in Cuxhaven, Deutschland. In Virginia werden die Turbinenkomponenten von Ørsted auf Monopilefundamenten installiert. Die Lieferungen sollen Mitte 2020 beginnen.

© IWR, 2018

10.08.2018