Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Capcora GmbH

Münch Energie erhält Mezzanine-Kapital für ein 125 MWp Solarportfolio in Deutschland

Münch Energie platziert Mezzanine-Anleihe bei Pensionskasse<br />
© Capcora
Münch Energie platziert Mezzanine-Anleihe bei Pensionskasse
© Capcora
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Die Münch Energie Gruppe („Münch Energie“) sichert sich für ein Photovoltaik-Portfolio von ca. 125 MWp eine Mezzanine-Finanzierung i.H.v. ca. EUR 21 Mio. Die finanziellen Mittel werden durch einen deutschen Pensionsfond bereitgestellt, welcher von Prime Capital AG („Prime Capital“) verwaltet wird. Über eine Inhaberverschuldung fließen die EUR 21 Mio. dem Gruppenunternehmen Münch Kraftwerke GmbH & Co. KG zu, welches die operativen Projekte von Münch Energie bündelt. Aktiv wurde die Transaktion von Capcora als exklusiven Financial Advisor begleitet.

Münch Energie hat im Rahmen einer Privatplatzierung eine Inhaberschuldverschreibung emittiert. Das gesamte nachrangige Finanzierungsvolumen beläuft sich auf EUR 20,7 Mio. und ist durch 62 PV-Projekte besichert – hauptsächlich handelt es sich bei dem Portfolio um operative Anlagen sowie einige im Bau befindliche Projekte.

Münch Energie, das eigentümergeführte Unternehmen mit Sitz im bayerischen Rugendorf, wird die finanziellen Mittel für die Entwicklung und den Ausbau weiterer Solarparks nutzen. Die Firmengruppe ist eine der führenden Akteure auf dem Markt der Erneuerbaren Energien mit Fokus auf dem Bau von Kombikraftwerken und ganzheitlichen Energielösungen für gesamte Regionen.

Neben der vollständigen Abwicklung dieser Energieprojekte hat das Unternehmen zudem Lösungen entwickelt, welche eine integrierte Tierhaltung und damit effektive Doppelnutzung ermöglichen. Batteriespeicher, Windkraft, Wasserstoff und Elektromobilität ergänzen dieses Portfolio und ermöglichen so den völligen Umstieg ganzer Regionen auf eine nachhaltige Energieversorgung.

„Durch diese Transaktion konnten wir beträchtliche Liquidität generieren, um die Energiewende in der dringend notwendigen Geschwindigkeit voranzubringen. Langfristig profitieren hiervon die Gemeinden, die Bürgerinnen und Bürger sowie Landwirte:innen, mit denen wir in enger Zusammenarbeit zahlreiche Projekte realisieren möchten. Umso mehr freuen wir uns, dass wir über das Vertrauen des Pensionsfonds die Brücke zwischen langfristiger Sicherheit und einem zukunftsorientierten und nachhaltigen Ausbau der Energieversorgung schaffen konnten.“ sagt Mario Münch, Geschäftsführer der Münch Energie.

Auch zukünftig möchte Münch Energie Investoren die Gelegenheit bieten, einen positiven Beitrag für den Klimaschutz und die Umwelt zu leisten. Das Vertrauen sowie eine transparente und authentische Sicherheit bilden die Basis dieser innovativen Zusammenarbeit und ebnen den Weg für eine gemeinsame grüne Zukunft.

„Diese Transaktion markiert einen weiteren Meilenstein für die Entwicklung von Mezzanine-Finanzierungen im deutschen Erneuerbaren Energien Segment. Die Finanzierungsart gewinnt an Relevanz und stellt zunehmend eine wesentliche Säule im Finanzierungsmix dar. Die Komplexität von Portfoliorefinanzierungen von operativen Projekten, was sich von Standardgeschäften abhebt, sollte allerdings nicht unterschätzt werden. Wir sind daher besonders stolz darauf, Münch Energie als vertrauensvollen Partner gewonnen und die Transaktion von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Abschluss eng begleitet zu haben.“, erläutert Bernhard Hofmann, Director im Bereich Energie und Infrastruktur bei Capcora.

Prime Capital wurde bei dieser Transaktion von Simmons & Simmons als Rechtsberater und meteocontrol als technischer Berater sowie Eight Advisory (Steuern) und EURO Transaction Solutions (Versicherung) unterstützt. Auf Seiten der Münch Energie waren CMS als Rechtsberater sowie Capcora als exklusiv mandatierter Financial Advisor tätig.


Über Münch Energie

Münch Energie steht für eine nachhaltige, sichere und günstige Versorgung mit grüner Energie. Basierend auf langjährigem Know-how und der innovativen Arbeitsweise entstehen Kombikraftwerke, welche ganze Regionen in die Energieautarkie führen. Durch individuelle Lösungen und 20 Jahren Erfahrung wird so eine Synergie zwischen Kommunen, landwirtschaftlichen Betrieben, den Bürgerinnen und Bürgern sowie der Industrie geschaffen, welche langfristige ökologische und ökonomische Vorteile bietet und gesamte Regionen zukunftssicher aufstellt.
www.muench-energie.de


Über Prime Capital

Prime Capital ist ein unabhängiger Asset Manager und Finanzdienstleister, im Besitz von Management und Mitarbeitern. Die Gesellschaft hat sich auf das Management von Alternativen Assetklassen spezialisiert, mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen Absolute Return, Infrastruktur einschließlich Erneuerbarer Energie und Private Debt. Des Weiteren bietet die Gesellschaft Access Solutions an. Prime Capital wurde im Februar 2006 gegründet, beschäftigt in Frankfurt und Luxemburg rund 130 Mitarbeiter und unterliegt der Regulierung von BaFin und CSSF.
Derzeit verwaltet Prime Capital Assets under Management in Höhe von rund EUR 4,3 Milliarden sowie Assets under Administration von rund EUR 8,6 Milliarden (Stand: 30.06.2023). www.primecapital-ag.com


Über Capcora

Capcora ist eine unabhängige Financial Advisory Boutique, die sich auf Dienstleistungen im Bereich M&A und Project Finance spezialisiert hat mit dem Ziel, die Energiewende in Europa zu beschleunigen. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main unterstützt seine Kunden in den Sektoren Erneuerbare Energien und Infrastruktur bei Verkaufs- und Kauftransaktionen (Sell-Side / Buy-Side M&A) sowie bei der Beschaffung von Mezzanine-, Unitranche- oder Senior-Finanzierungen.
www.capcora.com


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora-gmbh/7e684_2023_10_04_Muench_Energie_Mezzanine_Finanzierung_PV.jpg
BU: Münch Energie platziert Mezzanine-Anleihe bei Pensionskasse
© Capcora


Frankfurt am Main, den 04. Oktober 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 710 111
Fax: +49 (69) 348 710 199
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: https://www.capcora.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. Capcora beschafft über Prime Capital Mezzanine Kapital für ein 80 MWp Solarprojekt in Deutschland
  2. ENERPARC sichert sich Zwischenfinanzierung von Eiffel Investment Group für Solarprojekte mit 325 MW
  3. Erneuerbare Energien Experte José Joaquín Muñoz Osuna schließt sich dem Capcora-Team an
  4. Capcora begleitet SUSI Partners bei der Aufnahme einer Projektfinanzierung für ein polnisches Erneuerbaren Energien Portfolio
  5. GoldenPeaks Capital sichert sich Projektfinanzierung von PKO Bank Polski und DNB Bank ASA