Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Schweiz: André Schnidrig wird neuer CEO von Alpiq

© Alpiq AG© Alpiq AG

Lausanne – André Schnidrig (48) ist zum neuen CEO der Schweizer Alpiq Gruppe gewählt worden. Das hat der Verwaltungsrat der Alpiq Holding AG auf der Sitzung aam 4. Dezember 2019 beschlossen. Schnidrig übernimmt den Vorsitz zum 01.01.2020.

Schnidrig ist seit 1. Januar 2019 in der Funktion des Leiters des Geschäftsbereichs Generation International Mitglied der Geschäftsleitung von Alpiq. Davor hat er die Geschäftseinheit Renewable Energy Services seit Juli 2015 erfolgreich geleitet und das Schweizer sowie europäische Geschäft kontinuierlich weiterentwickelt.

André Schnidrig sagt: "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Zusammen mit meinem Team wollen wir Alpiq im Umfeld der Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung ab 2020 optimal positionieren." Der gebürtige Schweizer und ETH Zürich Physik- sowie INSEAD MBA-Absolvent ist seit 1. Januar 2010 bei Alpiq tätig und arbeitete davor unter anderem bei ABB und McKinsey.

Mit dem Aktionärswechsel, des anstehenden Delistungs der Alpiq Aktien von der Schweizer Börse SIX und der Wahl des neuen CEO wird die Konsolidierungsphase Ende 2019 abgeschlossen, teilte die Alpiq mit.

Ab 1. Januar 2020 setzt sich die Geschäftsleitung von Alpiq wie folgt zusammen: André Schnidrig (CEO und Leiter Geschäftsbereich Digital & Commerce a.i.), Thomas Bucher (CFO), Michael Wider (Leiter Geschäftsbereich Generation Switzerland), Matthias Zwicky (Leiter Geschäftsbereich Generation International).

© IWR, 2020

06.12.2019