Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Stabil positive Entwicklung: Wpd erhält ein weiteres Mal A-Rating

© Wpd© Wpd

Bremen - Seit 2003 wird die Entwicklung der Wpd von externen Ratingagenturen als stabil positiv bewertet. Auch im aktuellen Bericht, der in diesem Jahr von Scope Hamburg erstellt wurde, wird dem Bremer Unternehmen das begehrte Rating A zugesprochen.

Basis des Ratings ist eine umfangreiche Analyse und Auswertung der Unternehmensdaten. Die Bewertung dokumentiert eine etablierte Marktposition mit einem umfangreichen Eigenbestand an Windparks sowie eine umfassende nationale und internationale Projektpipeline.

Bei Wpd ist man zufrieden mit der Bewertung. „Das positive A-Rating von Scope bestätigt unseren erfolgreichen nationalen und internationalen Wachstumskurs auf Basis stabiler Ertragslagen, einer gesunden Eigenkapitalstruktur und einem strategischen Ausbau unserer Aktivitäten in wesentlichen Zielmärkten“, so Wpd CFO Björn Nullmeyer.

Dabei profitiert Wpd auf dem deutschen Heimatmarkt sowie in europäischen, amerikanischen und asiatischen Kernmärkten von der positiven Entwicklung und einer steigenden Nachfrage. Neben der Eigenentwicklung von Windparks sorgen eine Vielzahl an Kooperationen und der Ausbau des Solargeschäftes für eine starke Marktdurchdringung der Wpd. „Durch das hohe Maß an Diversifizierung sind wir dank eines großen Engagements unserer Mitarbeiter auch unter den Rahmenbedingungen der Covid-19-Pandemie erfolgreich gewesen", so Nullmeyer weiter.

Das Wpd Rating wurde bislang durch die Ratingagentur Euler Hermes durchgeführt. In diesem Jahr zeichnet sich die Ratingagentur Scope verantwortlich, die die Euler Hermes Ratings GmbH zum 01. Januar 2021 übernommen hatte. Euler Hermes Rating firmiert nunmehr als „Scope Hamburg GmbH“.

© IWR, 2021

27.07.2021