Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Vorvertrag: Vestas erwartet lukrativen Windenergie-Auftrag in Brasilien über 1,3 GW

© Vestas© Vestas

Aarhus - Der dänische Windkraftanlagen-Hersteller Vestas hofft auf einen Großauftrag in Brasilien. Wie das Unternehmen mitteilte, ist ein bedingter Vertrag für Windkraftprojekte in Brasilien mit einer Gesamtleistung von 1,3 GW (1.300 MW) unterzeichnet worden.

Wenn die geplanten Windenergieprojekte in einen festen und unbedingten Auftrag nach Vestas' Definition umgewandelt werden, wird das Unternehmen dies in einer weiteren Unternehmensmitteilung bekannt geben.

Vestas will nach einem schwierigen Jahr 2022 mit großen Herausforderungen, Kostensteigerungen und Problemen in der Lieferkette 2023 wieder auf den Wachstumskurs zurückkehren und sich dabei auf die Rückkehr zur Profitabilität konzentrieren.

Der Kurs der im globalen Aktienindex RENIXX World (Renewable Energy Industrial Index) gelisteten Vestas-Aktie hat sich seit Jahresbeginn 2023 mit einem Minus von 1,5% kaum verändert.

© IWR, 2024

01.03.2023