Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Vierte Runde: Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative gestartet

© Fotolia© Fotolia

Berlin - Das BMU startet heute den vierten Ideenwettbewerb der „Europäischen Klimaschutzinitiative“ (EUKI). Bis zum 18. Februar 2020 sind gemeinnützige Organisation aufgerufen, Projektideen einzureichen, die zum Schutz des Klimas in Europa beitragen und die europäische Zusammenarbeit stärken.

Die EUKI vernetzt lokale Akteurinnen und Akteure in Europa, um den gegenseitigen Wissenstransfer zu fördern und so die Grundlage für eine gemeinsame, zukunftsfähige Klimapolitik zu legen.

Die grenzüberschreitend arbeitenden Projekte, die den Austausch guter Praxis beim Klimaschutz und den klimapolitischen Dialog in der EU intensivieren sollen, werden in einem zweistufigen Verfahren zur Finanzierung ausgewählt. Zielgruppen der EUKI-Projekte sind Regierungen, Kommunen, Bildungsinstitutionen sowie Akteure aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft, vornehmlich in Mittel-, Ost- und Südeuropa, teilte das Bundesumweltministerium mit.

© IWR, 2020

19.12.2019