Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

News Energie





Merkel macht Kohleausstieg zur Chefsache

Bonn, Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in dieser Woche zum Kohlegipfel ins Kanzleramt geladen. Dabei ging es um ein milliardenschweres Maßnahmenpaket, das die Ministerpräsidenten der betroffenen Kohleländer für die Finanzierung des Strukturwandels veranschlagen. weiter...


US-Auktion für Offshore Windenergie erzielt Rekordpreis

Washington - Die Nutzung und der Ausbau der Offshore Windenergie geht in den USA weiter voran. Jetzt wurden vor der Küste von Massachusetts Flächen für Offshore Windparks erfolgreich versteigert. weiter...


Bundesrat winkt Energiesammelgesetz durch

Berlin - Der Bundesrat hat das vom Bundestag beschlossene Energiesammelgesetz am 14. Dezember 2018 abschließend gebilligt. Die Länderkammer ist bei diesem Bundesgesetz nicht zustimmungspflichtig. weiter...


Verbände kritisieren Gesetz zur Beschleunigung des Netzausbaus

Berlin, Münster - Das Bundeskabinett hat dem Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (NABEG-Novelle) zugestimmt. Auf Verbandsseite stößt der Entwurf auf Kritik. weiter...


Kritik: KWK-Ausschreibungen führen zu höheren Kosten

Bonn - Eigentlich sollten Ausschreibungen zu mehr Wettbewerb und zu sinkenden Vergütungssätzen führen. Bei der jüngsten Ausschreibung für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) ist der gegenteilige Effekt eingetreten. Die Kosten sind höher. weiter...


Bayern will Neustart bei Energiewende

München - In Bayern kommt nach den Landtagswahlen nun Bewegung in die Energiepolitik. Der neue Wirtschafts- und Energieminister Aiwanger (Freie Wähler) plant einen Neustart der Energiewende im Freistaat. weiter...


BMWi fördert maritime Energiewende

Berlin - Die Bundesregierung hat als Fernziel das Null-Emissionsschiff bekannt gegeben. Jetzt sollen die Mittel für die maritime Forschung aufgestockt werden. weiter...


EE-Verbände: Altmaier darf Entlastung bei Speichern nicht blockieren

Berlin – Derzeit verhandeln EU-Kommission, die Länder und das EU-Parlament über die künftige Besteuerung von Stromspeichern. Energieverbände appellieren an Bundeswirtschaftsminister Altmaier eine entscheidende Weichenstellung am heutigen Mittwoch (05.12.2018) nicht zu blockieren. weiter...


Tesvolt erhält EU-Fördermittel für Hochvoltspeicher

Wittenberg - Der Hersteller von Stromspeichern Tesvolt mit Sitz in Wittenberg hat sich in einem EU-Auswahlverfahren durchgesetzt und erhält Fördermittel. Mit der angestrebten Serienfertigung sollen sich die Speicherkosten drastisch reduzieren. weiter...


Steigende PKW-Motorleistung treibt CO2-Emissionen

Wiesbaden - Der Beitrag des Verkehrssektors zum Klimaschutz ist weiterhin nicht erkennbar. Die durch Pkw in Deutschland verursachten Kohlendioxid-Emissionen nehmen sogar kontinuierlich zu, so das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. weiter...


Bundesländer fordern Nachjustierungen am Energiesammelgesetz

Berlin - In einer Sondersitzung hat der Umweltausschuss des Bundesrates gestern (14.11.2018) über den Entwurf des Energiesammelgesetzes beraten. Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg hatten Anträge zur Optimierung des Ausbaus von Energie aus Wind, Sonne und Biomasse gestellt, mit Erfolg. weiter...


IEA: Globale Energiemärkte immer stärker abhängig von der Politik

Paris - Die Internationale Energieagentur (IEA) hat ein Update ihres World Energy Outlooks vorgelegt. Entscheidend für die weitere Entwicklung des globalen Energiesystems und die Erreichung der Klimaschutzziele werden die politischen Weichenstellungen der einzelnen Länder sein. weiter...


Bundestag debattiert Energiesammelgesetz in erster Lesung

Berlin, Münster - Der Bundestag hat am heutigen Freitag (09.11.2018) in erster Lesung über das Energiesammelgesetz debattiert. Anschließend wurde der Gesetzentwurf zur weiteren Beratung an den Ausschuss für Wirtschaft und Energie überwiesen. Nicht anwesend war Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. weiter...


Mehr Strom aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein

Kiel - Im Jahr 2017 ist die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein deutlich gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Auch der Netzausbau wirkt bereits. weiter...


Neues Energiesammelgesetz im Kabinett verabschiedet

Münster – Das Bundeskabinett hat gestern (05.11.2018) den Entwurf des Energiesammelgesetzes verabschiedet. Bundeswirtschaftsminister Altmaier begrüßt das Vorhaben, Kritik kommt von den Verbänden. weiter...


Kohlekommission ringt um Zukunftskonzept

Münster - Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission soll bis Ende 2018 konkrete Vorschläge für einen Strukturwandel in den kohlestromerzeugenden Regionen vorlegen und Maßnahmen zum Klimaschutz konkretisieren. Jetzt liegt ein erster Zwischenbericht vor. weiter...


Gegenwind für Bundesratsinitiativen aus NRW und Brandenburg

Münster - In der heutigen Bundesratssitzung (19.10.2018) wird über die Bundesratsinitiativen von NRW und Brandenburg zum Windenergieausbau beraten. Beide Bundesländer planen tiefgreifende Änderungen für die Genehmigung von Windenergieanlagen. Es gibt heftige Kritik. weiter...


Deutsche Stromversorgung bleibt verlässlich

Bonn - Die Zuverlässigkeit und Qualität der Stromversorgung in Deutschland hat sich 2017 im Vergleich zum Vorjahr verschlechtert. Die Gründe dafür liegen aber nicht in der Energiewende. weiter...


Erderwärmung: Weltklimarat fordert radiakle Änderungen

Incheon, Südkorea - Der Weltklimarat hat einen Sonderbericht zum Stand des weltweiten Klimawandels veröffentlicht. Die dringend notwendige Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad ist noch möglich, erfordert aber weitreichende und radikale Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft, so die Autoren. weiter...


Bioenergie führt 2023 den Ausbau regenerativer Energien an

Paris, Frankreich - Der Ausbau der erneuerbaren Energien wird sich nach einer aktuellen Analyse der Internationalen Energie-Agentur (IEA) in den nächsten fünf Jahren weltweit weiter fortsetzen. Eine besondere Rolle dabei wird die Bioenergie übernehmen. weiter...


Bundesrechnungshof rügt BMWi wegen Energiewende-Organisation

Berlin - Heftige Klatsche für das BMWi: Der Bundesrechnungshof kritisiert die Organisation der Energiewende durch das Bundeswirtschaftsministerium. Eine gesamtverantwortliche und entscheidungsbefugte Stelle sei unerlässlich. weiter...


Windmarkt wächst in Europa bis 2022

Münster - Wenn vom 25. bis 28. September die WindEnergy-Messe in Hamburg stattfindet, dann steht auch die weitere Marktentwicklung im Fokus. Der europäische Windenergie-Verband hat schon einmal den Windenergie-Bericht für die nächsten Jahre vorgelegt. weiter...


EEG Kontostand trotz Sommer über 4 Milliarden Euro

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Milliarden-Überschuss auch im August 2018 saisonal bedingt gesunken. Steigende Börsen-Strompreise erhöhen jedoch die Einnahmen deutlich und bremsen den Mittelabfluss. weiter...


Klimaschutz: Kalifornien produziert ab 2045 nur noch Ökostrom

Sacramento - Der US-Bundesstaat Kalifornien setzt seine eigene Klimapolitik konsequent um. Der Ausstieg aus der fossilen Stromproduktion wurde besiegelt. weiter...


Weltklimakonferenz in Katowice wirft ihre Schatten voraus

Bonn - Bei einem zusätzlichen Arbeitstreffen haben Klimadiplomaten die diesjährige Weltklimakonferenz in Katowice (COP24) in Bangkok vorbereitet. Es gibt noch viel zu tun, vor allem im Detail. Das Schneckentempo dürfte konstant beibehalten werden. weiter...